Di, 27.07.2021

Einsatz im Katastrophengebiet

Seit 20. Juli sind Helfer aus unserem THW-Ortsverband aufgebrochen, um im Katastrophengebiet Hilfe zu leisten. Gemeinsam mit dem THW-Ortsverband Mölln stellen wurde eine gemeinsame Bergungsgruppe zusammen gestellt. Zusätzlich wurde aus unserem Ortsverband ein Lkw Ladekran als Transportkomponente ins Einsatzgebiet gesendet. Nach der Verabschiedung durch Ministerpräsident Daniel Günther in Neumünster machten sich 600 Einsatzkräfte in Richtung Rheinland-Pfalz auf dem Weg.

Um circa 6 Uhr morgens am Folgetag erreichten dann die Helferinnen und Helfer den Bereitstellungsraum, wo die Fahrer vor dem Einsatz erholen konnten. In den nächsten Stunden und Tagen wurden die Einsatzkräfte des THWs gemeinsam mit anderen Hilfsorganisationen vor Ort an Arbeiten und Hilfsleistungen eingebunden.